LSV-TURNEN

seit 1882

LSV-Logo

Angebote / Aktuelles


Spannende Kursangebote für Kinder und Jugendliche ab August 2019

In allen Gruppen freuen wir uns auf Zuwachs! Kommt einfach mal vorbei.

Turnzwerge, Eltern-Kind-Gruppe, montags 10:00 bis 11:00 Uhr

Es gibt eine neue Eltern-Kind-Gruppe "die Turnzwerge" für Kleinkinder im Alter von 1/2 bis 2 Jahren. Im Mittelpunkt des Angebotes stehen Spiel-, Sinnes- und Bewegungsanregungen, um die individuelle Entwicklung des Kindes zu unterstützen. Es werden gemeinsame Erfahrungen gesammelt und Anregungen ausgetauscht. Mit viel Spaß an einem aktiven Miteinander.

Kursleiterin: Sandra Fredrich

Sport und Spaß für Kids, freitags 16:00 – 17:00 Uhr

Bei Sport und Spaß ist für jeden etwas dabei. Ob Merkball zum Aufwärmen oder Kegel-völkerball zum Auspowern. Jeder kann sich mit einbringen und Spielvorschläge machen. Eine Vielfalt aus Ball-Lauf- und Tick-Spielen bringt Abwechslung in die Sportstunde.

Die Jugendlichen ab 10 Jahre haben Spaß in der Gruppe. Der Teamgeist wird gestärkt.

Kursleiter: Paul Bhend

Cheerleading für Kids, mittwochs 17:00 - 18:00 Uhr

Nur rhythmisch mit bunten Pompon-Puscheln wedeln? Das ist definitiv nicht alles, was Cheerleader können. Es gibt kaum eine Sportart, die so unterschätzt wird wie diese. Cheerleading vereint Akrobatik, Bodenturnen und Tanz und setzt effektives Training voraus. Wichtig ist die Koordination von Kraft, Gleichgewicht, Kondition und Rhythmusgefühl.

Kursleiterin: Andrea Busch

Dancing Devils für Kids, mittwochs 18:00 – 19:00 Uhr

Du hörst gerne Charthits und liebst es, dich dazu zu bewegen? Dann bist du in der Musical- und Chartdance-Gruppe für Kids im Alter von 7 bis 15 Jahren richtig.

Kursleiterin: Lydia Strohkirch

Alle Kursstunden finden in der LSV-Sporthalle im Mosaik statt.

Übungsleiterwechsel bei den Prellballern

Wolfgang Rohlf (Mitte) hat nach mehr als 20 Jahren die Leitung der Gruppe Prellball Herren ab August an Gerhard Tode (links) übergeben. Manfred Möller, auch seit vielen Jahren dabei,  unterstützt weiterhin den Übungsleiter. 

Unser Dank geht an Wolfgang Rohlf für seinen langjährigen engagierten Einsatz sowohl als Übungsleiter als auch Sportabzeichen-Obmann. Wir wünschen Gerhard Tode viel Erfolg.

Verstärkung gesucht bei den Prellballern

Hasenberghalle II Dienstags von 20:00 bis 21:30 Uhr

Wir suchen Verstärkung! Am besten schaust du mal unverbindlich bei einem Probetraining vorbei und lernst dabei den Sport und auch die Leute kennen. Jeder ist willkommen.   Action - Spannung - Spaß Quasi wie Volleyball, nur andersrum...

Prellball ist ein Mannschaftssport, es gibt 3 bis 4 Spieler pro Team. Der Ball muss ins eigene Feld „geprellt“ und am Ende eines Spielzugs zum Gegner geschlagen werden. Ein Spielzug funktioniert genau wie im Volleyball: Annahme, Vorlage, Angriff. Bei jeder Aktion muss der Ball mit der Faust zuerst direkt auf den Boden vor dem Spieler geschlagen werden. Der Mitspieler muss dann den Ball wieder ins eigene Feld prellen, bevor der Ball den Boden erneut berührt hat. Quasi wie Volleyball, nur andersrum. Und der Ball muss natürlich über die Leine, die 40 cm hoch ist, und nicht unten durch.

Prellball ist also ein Rückschlagspiel als Mannschaftsspiel ohne gegnerischen Körperkontakt. Auf einem Spielfeld, das über der Mitte durch ein Netz in 40 cm Höhe geteilt ist, stehen sich zwei Mannschaften gegenüber. Jeder Spielgang beginnt mit einer Angabe und endet mit einem Fehler, sofern der Schiedsrichter nicht im Sinne der Regeln oder ein anderes Ereignis den Spielgang unterbricht. Jeder Fehler einer Mannschaft wird der anderen Mannschaft mit einem Punkt angerechnet. Gewonnen hat die Mannschaft, die nach der Spielzeit die meisten Punkte erzielt hat. Keine Anmeldung erforderlich.

Übungsleiter: Gerhard Tode

Reha Sport mit Dr. Guna Noldt

nun auch für Berufstätige

Der zertifizierte und anerkannte Rehabilitationssport für orthopädische Erkrankungen bei der LSV besteht nun seit mehr als 3 Jahren. Mehr als 150 Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben bisher in diesen Jahren in 3 Gruppen, die dienstags von 9 bis 12 Uhr die Mosaik-Halle füllen, geturnt.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die vom Hausarzt oder einem Orthopäden erstellte und von der Krankenkasse genehmigte Verordnung für in der Regel 50 Übungseinheiten. Die häufigsten Diagnosen der Krankheiten betreffen Gonarthrose (Arthrose des Kniegelenks), Coxarthrose (Arthrose in der Hüfte), HWS- und LWS Syndrom, Spondylose, Wirbelgleiten, aber auch Arthritis und das Vorhandensein einer Hüft- oder Kniegelenkprothese.

Ab Donnerstag, dem 5. September 2019, von 19 – 20 Uhr bietet die Lauenburger Sportvereinigung mit Trainerin Dr. Guna Noldt auch den Berufstätigen die Möglichkeit, am Reha-Sport teilzunehmen. Es werden die Gelenke mobilisiert, Kräftigungsübungen und kleine Spiele durchgeführt sowie das Gedächtnis geschult.

Der Kurs findet in der LSV-Sporthalle im Mosaik statt.

Auskunft und Anmeldungen unter Telefon 04153 55126

(Dres. Guna und Uwe Noldt)

Seniorengymnastik am Montag mit Anita

DIe Aquafitness Saison noch bis Ende August

Die Aquafitnesssaison läuft geht noch bis Ende August im Lauenburger Freibad. Immer Dienstags von 10:15 - 11:00 Uhr und Mittwochs 19:30 - 20:15 Uhr.